Venezuela Info

Nicolás Maduro: Venezuela leistet der US-Aggression Widerstand. Solidarität als Antwort. 

Quelle: junge Welt vom 01.10.2020

Wir dokumentieren nachstehend einen Auszug aus der Videobotschaft des venezolanischen Präsidenten Nicolás Maduro an die 75. Generalversammlung der Vereinten Nationen am 23. September. (jW)

Wie Sie wissen, wird Venezuela beständig attackiert. Unser geliebtes Heimatland ist das Opfer eines vielschichtigen Angriffs des US-Imperiums in den Medien, der Politik, der Wirtschaft. Uns wurden sogar direkte militärische Aggressionen angedroht. Die von der US-Regierung verhängten einseitigen Maßnahmen verfolgen das Ziel, die Venezolanerinnen und Venezolaner niederzuringen. Aber unser Volk hat zusammen mit der verfassungsmäßigen Regierung heldenhaft Widerstand gegen die Feindseligkeit, das Unrecht, die Unmenschlichkeit eines Imperiums geleistet, das heute die größte Bedrohung für die pluripolare und multizentrische Welt darstellt.

Standhaft und mit der Würde eines Volkes, das aus dem Ruhm des Befreiers Simón Bolívar hervorgegangen ist, sagen wir heute der rassistischen Regierung der Vereinigten Staaten, dass die Welt auf sie schaut. Das 21. Jahrhundert hat Millionen Augen, die hinter die Scheinwelt der Medien schauen. Noch ist Zeit, zur internationalen Legalität zurückzukehren. Wir sagen ihnen, dass noch Zeit ist, die weltweite Ablehnung und die Empörung über ihre Willkür und Arroganz umzukehren. Den Weg der Verletzung der UN-Charta weiterzugehen würde sie unweigerlich in die Isolation, die Ablehnung und Verurteilung durch die Geschichte der Völker führen, einschließlich ihrer eigenen Menschen, dem Volk der Vereinigten Staaten, das auf die Straße gegangen ist, um gegen den Rassismus, die Polizeigewalt, den Machtmissbrauch zu protestieren. Die einseitigen Maßnahmen haben nicht nur die Empörung und Ablehnung der Völker gegen die verdeckte Weltdiktatur geweckt, die uns von den USA ausgehend aufgezwungen werden soll, sondern haben auch zur Zusammenarbeit und zu nationalen Initiativen für neue Produktionsformen und technischen Lösungen geführt.
Helle Panke Antiquariat_Okt_2020

Die Antwort unserer nationalen Industrie auf die Verfolgung war der Erfindergeist. (…) Heute kann ich sagen, dass in unserem Heimatland eine Revolution der Innovation entfesselt wurde, eine neue Offensive, um die Versuche der Aggression, unsere Nation zusammenbrechen zu lassen, in neue Chancen zu verwandeln. Wir haben mit unseren eigenen Fähigkeiten sowie der Solidarität und Zusammenarbeit befreundeter Länder und des Systems der Vereinten Nationen eine titanische Anstrengung vollbracht, um uns der Covid-19-Pandemie zu stellen. Wir haben das Schlimmste verhindert, trotz der Pläne, Vorhersagen und Katastrophenwünsche derjenigen, die uns angreifen. Weder die illegale Blockade noch die Aggressionen gegen unsere Regierung haben uns davon ablenken und verhindern können, dass wir unser wichtigstes Ziel erreichen: den Schutz des Lebens unserer Bevölkerung. (…)

Der Bolivarischen Republik Venezuela sind mehr als 30 Milliarden US-Dollar geraubt worden, die auf Bankkonten in den Vereinigten Staaten und Europa eingefroren und entführt wurden. Ebenso wird jedes Unternehmen und jede Regierung verfolgt, die eine Ware oder eine Dienstleistung mit unserem Land handelt, seien es Lebensmittel, Medikamente, Brennstoff, Ersatzteile für die Benzinproduktion, die unser Volk braucht, usw.

Deshalb bekräftigen wir vor der Welt, dass sich Venezuela darauf vorbereitet hat, Widerstand zu leisten, und dieser Offensive der kriminellen, unmenschlichen Aggression widersteht. Venezuela hat sich vorbereitet, um die Blockade durch die Vereinigten Staaten von Nordamerika zu besiegen. Es ist ein Kampf für den Frieden, für unser Heimatland, für die Region, für die Menschheit.

 

 

 

 

 

Nach oben